italiano
english
français
deutsch
Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik Rifugio Quintino Sella al Felik

Lyskamm Westgipfel


Der erster Teil des  Lyskamm Westgipfel Aufstiegs ist derselbe des Castors.
Von die Quintino Sella Hütte, vor Morgengrauen, folgt man die sichtbare Spur zu Gletscher. Lasst man die Richtung für Lyskamm-Nase hinten und erreicht man die Perazzi Spitze.
Man geht rechtswärts bis die Sud-Ost Basis des Felik Hügels und nach einige steile Teile erreicht man die Kammlage.
Danach lasst man links der Hang zu Felik Spitze und geht man zu Plateau des Zwillingsgletscher. Lasst man die Spur für Castor hinten und kommt man zu Osthang der Lyskamm Westgipfel naher.
Man steigt die Westwand mit einige Auf und Ab und eine ausgesetzte Kammlage. Das ist ein gefährliches Gebiet besonders mit stark Wind oder viel Schnee.
Danach steigt man einen Hang mit Schnee (Steigungen bis 45°), wo falls wenige Schnee gibt, kann man besser die Felskammlage steigen um das auftauchend Eis zu vermeiden. Die Strecke bringt zu den letzten Teil, der die Vorspitze und die richtige Lyskamm Westgipfel verbindet. Die letzte Kammlage ist einfacher, man muss immer aufmerksam sein.
Bergab bis Quintino Sella Hütte folgen Sie derselbe Weg des Anstiegs, aber geben Sie ein Ausblick zu Gressoney und Ayas Täler, Dufour und Nordend Spitze, Zumstein, Gnifetti und Parrot Spitzen.

Schwierigkeit: D
Beste Zeitraum: von Mitte Juni bis Mitte September
Aufstiegsdauer:  4,30 Stunden

Lyskamm Westgipfel

Kontakte und Informationen


Quintino Sella Hütte

Telefon und Fax +39 0125 366113
E-mail: info@rifugioquintinosella.com